Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

15-Jährige soll Unfallwagen gefahren haben

Rätselhafter Unfall in Langenberg: Eine 15-jährige Steinfelderin soll das Auto gefahren haben, das am Samstag gegen mehrere Bäume prallte. Das meldet die Polizei.

Artikel teilen:
Unfall in Langenberg: Laut der Polizei waren zwei Teenager aus Steinfeld in den Unfall verwickelt. Foto: dpaGentsch 

Unfall in Langenberg: Laut der Polizei waren zwei Teenager aus Steinfeld in den Unfall verwickelt. Foto: dpaGentsch 

Nach dem rätselhaften Unfall eines Autos in Langenberg, bei dem die Einsatzkräfte am vergangenen Samstag (16. Mai) zwar das Auto, aber keine Insassen am Unfallort finden konnten, meldet die Polizei einen weiteren Ermittlungserfolg: Zwei junge Mädchen (15, 16) aus Steinfeld sollen mit im Fahrzeug gesessen haben. Die 15-jährige Steinfelderin soll nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten den Ford Focus gefahren haben. Gegen sie wurden nun mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Beide Teenager wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt, heißt es. Zunächst gab es zudem Hinweise, dass die jungen Frauen mit einem BMW-Kombi von der Unfallstelle abgeholt worden sein sollen.

Erst am Dienstag hatten die Beamten einen 34-jährigen Steinfelder als Mitfahrer identifiziert. Dieser erlitt durch den Verkehrsunfall schwere Verletzungen und befindet sich derzeit in einem Krankenhaus. 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

15-Jährige soll Unfallwagen gefahren haben - OM online