Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona: Weiter stabile Zahlen im OM

Im Vergleich zu Mittwoch haben sich die Zahlen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta kaum beziehungsweise gar nicht verändert.

Artikel teilen:

Von einer neuen Infektionswelle gibt es im Oldenburger Münsterland bislang keine Spur - die Zahlen sind auch am Freitag weiterhin stabil. Im Landkreis Vechta ist seit Mittwoch keine Neuinfektion gemeldet worden. Die Gesamtzahl der Covid-19-Fälle bleibt unverändert bei 324. Die Zahl der genesenen Personen bleibt bei 307. Aktuell befinden sich sechs Infizierte sowie fünf enge Kontaktpersonen ohne Befund in Quarantäne. Das sind elf Personen insgesamt. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, steigt auf 1.615. Das sind sieben Personen mehr als Mittwoch.

Im Landkreis Cloppenburg ist am Donnerstag die Gesamtzahl der Infektionen erneut nachträglich korrigiert worden - dieses Mal aber nach unten auf 113: Ein positives Testergebnis aus Friesoythe stellte sich im Nachhinein als fehlerhaft heraus. Mit Stand von Freitag gibt es im Landkreis nunmehr 8 aktuelle Covid-19-Fälle. In der Gemeinde Molbergen hat sich ein Patient von der Erkrankung wieder erholt. Aktuelle stehen 66 Einwohner im Landkreis Cloppenburg unter häuslicher Quarantäne. 4 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona: Weiter stabile Zahlen im OM - OM online