Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lastruper schläft betrunken am Steuer ein

Ein 23-Jähriger aus Lastrup ist in der Nacht zu Donnerstag am Steuer eingeschlafen. Polizisten mussten ihn wecken und ließen ihn ins Röhrchen pusten.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Szene weckte das Misstrauen von aufmerksamen Zeugen: Mitten in der Nacht steht auf dem Parkplatz vor dem Cloppenburger Rathaus ein Auto - mit laufendem Motor. Und das offenbar schon länger: Der Polizei wurde sogar gemeldet, das Qualm zu sehen war. Die Polizei schickte am Donnerstag gegen 1.20 Uhr einen Streifenwagen los. Die Beamten blickten durch die Scheibe und entdecken einen jungen Mann, der tief und fest auf dem Fahrersitz schlief.

Die Polizisten weckten den 23-Jährigen aus Lastrup. Der wiederum räumte beim anschließenden Gespräch ein, dass er auf dem Rückweg von einer kleinen Privatfeier gewesen sei. Dort habe er auch alkoholische Getränke zu sich genommen. Es waren offenbar nicht wenige - denn der Test am Alkomaten ergab einen Wert von 2,35 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt. Der Lastruper wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lastruper schläft betrunken am Steuer ein - OM online