Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Polizei freut sich über ruhigen Vatertag

Allein Befürchtungen zum Trotz: Das Corona-Chaos ist im Oldenburger ausgeblieben. Die Bürger im Oldenburger Münsterland hätten sich trotz des guten Wetters vorbildlich verhalten, sagt die Polizei.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

"Aufklärende und sensibilisierende Gespräche" - mehr hatte hatte die Polizei am Donnerstag bei den Corona-Kontrollen bislang nicht  zu tun. Trotz des guten Wetters und arbeitsfreien Tages hätten sich die Bürger in den Kreisen Cloppenburg und Vechta an die Hygieneregeln zur Vorbeugung einer weiteren Covid-19-Welle gehalten. Die Polizei und Kreisverwaltungen hatten im Vorfeld Kontrollen angekündigt, um die geltenden Hygieneverordnungen durchzusetzen.

"Es konnten weder Gruppenbildungen, Menschenansammlungen, die gegen das Abstandsgebot verstießen, noch Feierlichkeiten mit partyähnlichen Ausmaß beobachtet werden", erklärte die Polizei am Donnerstagabend. Vereinzelt seien der Polizei vermeintlich regelwidrige Zusammenkünfte gemeldet worden, die entsprechend überprüft wurden. Durch die Beamten konnten jedoch keine Verstöße gegen die geltende Rechtsverordnung festgestellt werden. "Alles in allem kann somit aus polizeilicher Sicht bis dato von einem sehr ruhigen Feiertag gesprochen werden."

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Polizei freut sich über ruhigen Vatertag - OM online