Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona-Krise offenbart das Elend der Arbeiter

Die Bundesregierung beschließt das Verbot von Werkverträgen in der Schlachtindustrie ab 2021. Die Gewerkschaften sehen ein wichtiges Ziel erreicht. Aus der Wirtschaft kommt Protest.

Artikel teilen:
Schufterei im Akkord: Einsatz von Arbeitsmigranten im Schlachthof. Foto: dpa  Assanimoghaddam

Schufterei im Akkord: Einsatz von Arbeitsmigranten im Schlachthof. Foto: dpa  Assanimoghaddam

Hubertus Heil trat mit entschlossener Miene auf, sagte vor laufenden Kameras diese Worte: In der Corona-Krise, da sei zu erleben, was gut laufe, aber auch, wo die Verhältnisse im Ganzen nicht in Ordnung seien und gerade in der Krise „zu einem massiven Problem werden“. Dann kam der Bundesarbeitsminister auf den Corona-Ausbruch in einem Schlachthof in Coesfeld zu sprechen – und nannte weitere Beispiele von vielen Infektionen unter Schlachthof-Arbeitern.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte
Für MT- und OV-Abonnenten nur 1 Euro / Woche nach dem Gratismonat
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona-Krise offenbart das Elend der Arbeiter - OM online